web builder





Unser
Rennwagen

Mobirise

Material:
Unser Auto basiert auf einem Polyurethan-Block, den
man mit einem sehr feinen Styropor vergleichen kann.
Dieser wird verwendet, um hochpräzise Bearbeitungen
möglich zu machen.


Solid Edge ST8:
Im ersten Schritt wird unser Rennwagen mit dem 2D/3D-CAD-System Solid Edge ST8 von Siemens von unserem Konstrukteur Lino konstruiert.

Mobirise
Mobirise


CNC - Fräse (Produktion 1/3):
Nachdem die Dateien von Solid Edge in eine CNC - lesbare Datei konvertiert wurde,wird der Prototyp, von einer offiziellen Formel 1 in der Schule Fräse, gefräst.


Lackierung (Produktion 2/3): 
Nachdem unser Auto dann zur nächsten Station, dem Lackierer, gereist ist, wird es von ihm lackiert.
(anonym)

Mobirise
Mobirise


3D Druck (Produktion 3/3):
Der Rest unseres Autos, zum Beispiel der Front- und Heckspoiler, die Räder und die Achsen, werden von einem 3D-Drucker ausgedruckt.

© 2018 MADS-Racing 
Impressum